Conditioner

Marcels Conditioner Bars sind sanft zu deinem Haar und unserer Umwelt. Sie sind vollgepackt mit natürlichen Inhaltsstoffen, die für glänzendes, genährtes Haar und eine gesunde Kopfhaut sorgen. Und nicht zu vergessen: Sie duften auch noch herrlich!

3 Produkte

Conditioner

Mit dem ökologischen Conditioner von Marcel wird jeder Tag zu einem guten Haartag. Und damit meinen wir wirklich gut, denn du musst dir während des Waschens keine Sorgen mehr über schädliche Stoffe für dein Haar oder die Umwelt machen. Marcels Conditioner Bar ist zu mindestens 97 % biologisch abbaubar und zu 100 % vegan. Auch an die Verpackung wurde gedacht: Die Conditioner Bars werden in einer 100 % plastikfreien Verpackung geliefert. Wer hätte gedacht, dass Haarewaschen sich so gut anfühlen kann? Aber, wie verlockend es auch sein mag: nicht zu lange unter der Dusche stehen!

Der Unterschied zwischen flüssigem Conditioner und einem Conditioner-Riegel liegt hauptsächlich in der Form und der Verpackung. Wenn du dich für einen Conditioner-Riegel entscheidest, wählst du eine plastikfreie Verpackung. Außerdem entspricht ein Conditioner-Riegel dem Inhalt von 3 Flaschen flüssigem Conditioner. Du kommst also viel länger damit aus. 2-0 für den Conditioner-Riegel. Aber wenn du einen ökologischen Conditioner in einer Flasche aus recyceltem Plastik verwendest, ist das natürlich auch völlig in Ordnung. Es hängt ganz davon ab, was für dich besser ist.

Nun ja, wir alle wissen, wie man sich die Hände mit einem Stück Seife wäscht. Aber unsere Haare? Das ist eine andere Geschichte. Keine Sorge, es ist eigentlich ganz einfach. Es erfordert nur etwas Gewöhnung. Okay, los geht's: Zuerst machst du deine Haare nass. Das sollte unter der Dusche möglich sein. Dann reibst du den Conditioner-Riegel kurz zwischen deinen Handflächen, um die pflegende Creme freizusetzen, die du in deine Haare einarbeitest. Du kannst den Riegel auch direkt über deine Haare reiben, konzentriere dich dabei besonders auf die Längen und Spitzen. Lege den Riegel beiseite, lass den Conditioner kurz einwirken und spüle gründlich aus. Das war's!

Bewahre deinen Conditioner-Riegel zwischen den Haarwäschen an einem trockenen Ort auf. Zum Beispiel auf einer Seifenschale, einem Unterteller oder in einer Tasche. Wenn du deinen Conditioner-Riegel unter der Dusche liegen lässt, geht viel von ihm verloren. Das ist nicht besonders nachhaltig und auch nicht gut für deinen Geldbeutel. Gut zu wissen: Wenn du einmal auf Reisen gehst, kannst du deinen Conditioner-Riegel problemlos mitnehmen. Marcels Conditioner-Riegel sind ideale Reisebegleiter und lassen sich in der praktischen Verpackung leicht transportieren. Dann hast du keine Probleme mehr mit auslaufenden Flaschen in deinem Toilettasche oder Schwierigkeiten bei der Sicherheitskontrolle.

Egal, ob du feines Haar oder lockiges Haar hast: Marcels Conditioner-Riegel können bei jedem Haartyp verwendet werden. Die Conditioner-Riegel enthalten alle Sheabutter und Kokosöl für glänzendes, gepflegtes Haar und eine gesunde Kopfhaut. Lediglich die Düfte unserer Conditioner-Riegel variieren. Du kannst zwischen dem süß-würzigen Duft von Argan & Oudh, dem blumigen Duft von Vanille & Kirschblüte oder dem frischen Duft von Tonka & Maiglöckchen wählen. Worüber du jedoch nachdenken solltest, ist, wie oft du deine Haare wäschst. Denn bei einigen Menschen wird das Haar schneller fettig als bei anderen. Dabei spielen Faktoren wie Ernährung (ungesunde Ernährung), tägliche Aktivitäten (Schwitzen beim Sport) und Hygiene (fettige Hände im Haar) eine Rolle. Es gibt jedoch auch Faktoren, die du nicht beeinflussen kannst: das Wetter (warmes Wetter = schneller fettiges Haar) und dein Haartyp (feines Haar wirkt schneller fettig als dickes Haar). Wenn du feines Haar hast, wirst du wahrscheinlich deine Haare etwas öfter waschen müssen als jemand mit einer vollen Lockenmähne. Finde selbst heraus, was für deinen Haartyp am besten funktioniert, und achte darauf, nicht zu viel zu verwenden. Von unseren Conditioner-Riegeln benötigst du wirklich nicht viel!