Der Unterschied zwischen Handgeschirrspülmittel und Spülmaschinenreiniger

Der Unterschied zwischen Handgeschirrspülmittel und Spülmaschinenreiniger


Wir spülen (fast) jeden Tag Geschirr, aber wussten Sie, dass es einen großen Unterschied zwischen Handspülmittel und Geschirrspülmittel gibt? Beide sind dazu da, Ihr Geschirr zu reinigen, aber sie funktionieren auf unterschiedliche Weise und werden mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen hergestellt. In diesem Artikel erklären wir den Unterschied zwischen Handspülmittel und Geschirrspülmittel, erörtern die besten Verwendungsmöglichkeiten und geben Tipps zur Auswahl der richtigen Produkte.

Was ist Handgeschirrspülmittel?

Handgeschirrspülmittel ist ein Reinigungsmittel, das speziell für das Spülen von Geschirr mit der Hand entwickelt wurde. Es handelt sich um eine Flüssigseife, die - im Falle von Marcel's Green Soap - sanft zur Haut ist und gleichzeitig effektiv Fett und Speisereste von Geschirr, Besteck und Pfannen entfernt. Das Spülmittel enthält Tenside, die dazu beitragen, Fett und Schmutz zu lösen, so dass sie leicht weggespült werden können.

Bei der Auswahl eines Handgeschirrspülmittels ist es wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu achten. Achten Sie zum Beispiel darauf, dass das Produkt keine Farbstoffe, Parabene, Phosphate, Chlor, Ammoniak oder Säure enthält. Diese schädlichen Inhaltsstoffe sind wirklich nicht notwendig, um Ihr Geschirr sauber zu bekommen. Wählen Sie lieber ein Produkt, das umweltfreundlich und biologisch abbaubar ist. Marcel's Green Soap Handgeschirrspülmittel, zum Beispiel!

Was ist ein Geschirrspülmittel?

Geschirrspülmittel, auch Spülmaschinentabletten oder Spülmaschinenkapseln genannt, sind speziell für die Verwendung in Geschirrspülern konzipiert. Dieses Produkt ist leistungsfähiger als Geschirrspülmittel und enthält Inhaltsstoffe, die helfen, hartnäckigen Schmutz und Flecken zu entfernen. Geschirrspülmittel ist nicht für den direkten Kontakt mit der Haut bestimmt. Viele Geschirrspülmittel enthalten starke Chemikalien, die Hautreizungen verursachen können. Die Spülmaschinentabletten und Spülmaschinenkapseln von Marcel's Green Soap enthalten keine Farbstoffe, Parabene, Phosphate, Chlor, Ammoniak oder Säuren. Sie werden aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt und sind zu 99 % biologisch abbaubar. Übrigens: Unsere Spülmaschinenkapseln sind die ersten Öko-Spülmaschinenkapseln in den Niederlanden!

Einige Spülmaschinentabletten enthalten auch Salz und Klarspüler, um das Geschirr besonders sauber und streifenfrei zu machen. Diese Spülmaschinentabletten und Spülmaschinenkapseln werden auch All-in-One genannt. Sie brauchen dann kein zusätzliches Salz und keinen Klarspüler mehr. Marcel's Green Soap Spülmaschinentabletten und -kapseln sind beides All-in-One-Produkte. Das ist praktisch!

Handgeschirrspülmittel:

  • Speziell für das Handgeschirrspülen entwickelt
  • Enthält Tenside, die Fett und Schmutz lösen
  • Oft mild und sanft zur Haut
  • Kann zusätzliche pflegende Inhaltsstoffe wie Aloe Vera oder Glycerin enthalten

Geschirrspülmittel:

  • Speziell für Geschirrspüler formuliert
  • Enthält starke Inhaltsstoffe zur Entfernung von hartnäckigem Schmutz
  • Kann Salz und Klarspüler für zusätzliche Reinigungskraft enthalten
  • Erhältlich in Tabletten, Pulvern, Kapseln und Gelen


Verwendung und Anwendung

Geschirrspülmittel und Geschirrspülmittel werden aufgrund ihrer unterschiedlichen Verwendungszwecke sehr unterschiedlich eingesetzt.

Handgeschirrspülmittel: Eine kleine Menge des Produkts wird in warmem Wasser aufgelöst und das Geschirr mit einer Bürste geschrubbt. Es ist wichtig, auf eine ausreichende Schaumbildung zu achten und das Geschirr gut abzuspülen, um Seifenreste zu entfernen. Handgeschirrspülmittel sind ideal für die Reinigung empfindlicher Gegenstände wie Kristall und Porzellan, die in der Spülmaschine möglicherweise nicht sicher sind. Lesen Sie hier unseren Artikel über die Auswahl des besten Spülmittels für Ihr Geschirr.

Geschirrspülmittel: wird im Geschirrspüler verwendet, meist in einem speziellen Fach. Das Spülmittel arbeitet mit dem heißen Wasser und den Sprüharmen des Geschirrspülers zusammen, um das Geschirr gründlich zu reinigen. Moderne Geschirrspüler haben oft Ökoprogramme, die weniger Wasser und Energie verbrauchen, wodurch die Verwendung von Geschirrspülmitteln effizienter und umweltfreundlicher wird.

 Tipp von Marcel: Spülen Sie oft im Eco-Modus? Dann schalten Sie einmal im Monat ein Programm mit einer hohen Temperatur (etwa 70 Grad) ein. Wenn Sie öfter mit einer niedrigeren Temperatur (z. B. im Eco-Modus) waschen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Fett und Schmutz zurückbleiben. Gelegentliches Waschen bei hoher Temperatur kann dies verhindern.


Häufig gestellte Fragen zu Waschmitteln

  • Kann ich Handgeschirrspülmittel verwenden? Nein, Handgeschirrspülmittel ist nicht für den Geschirrspüler geeignet. Wenn Sie es verwenden, kann es zu übermäßiger Schaumbildung und Überschwemmung führen. Verwenden Sie daher immer ein Spülmittel, das speziell für Geschirrspüler geeignet ist.
  • Sollte ich mein Geschirr vorspülen, bevor ich es in den Geschirrspüler stelle? Vorspülen kostet zusätzliche Energie und Wasser. Kratzen Sie daher die Essensreste von Ihrem Geschirr ab, anstatt es vorzuspülen. In vielen Fällen ist das Vorspülen unnötig. Haben Sie eine stark verschmutzte, verkrustete Auflaufform? Dann kann es helfen, das Geschirr über Nacht in Spülmittel einzuweichen. Stellen Sie das Geschirr einfach eine Weile in die Spüle und geben Sie es am nächsten Tag in die Spülmaschine oder spülen Sie es mit der Hand.
  • Wie kann ich meinen Geschirrspülgang nachhaltiger gestalten? Wählen Sie nachhaltige Spülmittel und reduzieren Sie Ihren Energie- und Wasserverbrauch. Weitere Tipps finden Sie hier.
Back to overview

Shop related products